Eidg. Diplom

Marketingleiter/in HFP

analysieren, auswerten, beobachten, planen, entwickeln, konzipieren

Komplettes Berufsporträt herunterladen

Was macht ein/e Marketingleiter/in HFP?

Erst wenn der Markt analysiert und die Zielsetzungen des Unternehmens klar sind, kann man eine Strategie entwickeln. Die daraus entstehenden Marketingmassnahmen verhelfen Unternehmen zu mehr Beachtung, wodurch ihre Produkte oder Dienstleistungen vermehrt genutzt und gekauft werden.

Marketingleiter und Marketingleiterinnen verfügen über die nötigen Kenntnisse, um die Marketingaktivitäten ihres Unternehmens zu grösstmöglichem Erfolg zu lenken. Sie nutzen daher gekonnt die gängigen Instrumente zur Marktforschung sowie verschiedene Datenanalysemethoden. Ihr Wissen und die ausgewerteten Daten ihrer Analysen bilden die Grundlage für verschiedene Konzepte und Projekte. Das können zum Beispiel Werbe- oder Social-Media-Kampagnen, aber auch PR-Aktionen sein, die sie für Online- oder Printkanäle entwickeln und die damit verbundenen Arbeiten koordinieren. Um ihre Marketingstrategien erfolgreich abzuwickeln, beziehen sie Trends in die operative Umsetzung mit ein und sind dabei immer offen für neue Denkansätze.

Um ihre Marketingmassnahmen zielsicher umzusetzen und das Corporate Identity der Firma nicht aus den Augen zu verlieren, stehen die Marketingleiter und -leiterinnen in engem Kontakt mit der Geschäftsleitung. Danach, bei der konkreten Umsetzung, überwachen sie die Arbeitsprozesse der Marketingabteilung sowie externer Fachleute oder Agenturen.

Was und wozu?

  • Damit die Geschäftsleitung eines Handelsunternehmens wertvolle strategische Anregungen für ihre Ausrichtung nach aussen bekommt, liefert ihr der Marketingleiter wertvolle Anregungen.
  • Damit eine Marketingstrategie erfolgreich wird, analysiert die Marketingleiterin die Aktivitäten der Mitbewerber, definiert die Angebotspalette neu sowie die daraus resultierenden Zielmärkte.
  • Damit ein Dienstleistungsunternehmen sich im Markt vermehrt hervortun kann, verbessert der Marketingleiter den Marketingmix und die Vermarktungswege oder erschliesst neue.
  • Damit die Marketingleiterin bei der Entwicklung neuer Marketingmassnahmen nicht übers Ziel hinausschiesst, analysiert sie die Absatzzahlen und überwacht die Einhaltung des Budgets.

Facts

Zutritt
Bei Prüfungsantritt:

a) Eidg. Fachausweis als Marketingfachmann/-frau BP oder gleichwertiger branchenspezifischer Abschluss, HFP- oder HF-Diplom bzw. Hochschulabschluss und

b) 3 Jahre Berufserfahrung in einer leitenden Marketingposition oder

c) berufliche Grundbildung mit EFZ, Maturität, anerkannter Handelsmittelschul- oder Fachmittelschulabschluss sowie

d) 6 Jahre Berufserfahrung, davon 3 Jahre in einer leitenden Marketingposition.
Ausbildung
1 ½ bis 2 Jahre berufsbegleitende Kurse.

Hinweis: Die Kurskosten werden teilweise vom Bund übernommen. Absolventen/-innen einer Höheren Fachprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 10'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Es gibt verschiedene Bereiche, die diesen Beruf spannend machen. So ermitteln die Marketingleiter und -leiterinnen z.B. auch die Chancen neuer Produkte, tauschen sich mit Kommunikationsfachleuten, Geschäftsleiterinnen und -partnern aus und bewegen sich immer am Puls der Zeit.
Schattenseite
Knappe Budgets, Fehleinschätzungen durch unvorhergesehene Entwicklungen des Absatzmarktes oder auch enge Termine können die Tätigkeiten der Marketingleiterinnen und Marketingleiter erschweren.
Gut zu wissen
Je nachdem, für wen die Marketingleiter und Marketingleiterinnen arbeiten, schmälert oder weitet sich ihr Verantwortungsbereich. Während sie in grossen Unternehmen der Geschäftsleitung unterstellt sind, sind sie in kleineren Firmen oft Teil davon. In der Kommunikations- und Werbebranche haben sie auch mit Kreativ-Teams zu tun und nicht zuletzt bietet sich ihnen die Möglichkeit zur Selbständigkeit.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
wichtig

Karrierewege als Marketingleiter/in HFP

Master of Advanced Studies (MAS) in Marketing und Management von Dienstleistungen, Marketing Management oder Innovationsmanagement

Betriebsökonom/in FH (Bachelor)

Betriebswirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Marketingleiter/in HFP

Marketingfachmann/-frau BP oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)

Komplettes Berufsporträt herunterladen