Eidg. Diplom einer höheren Fachschule

Marketingmanager/in HF

analysieren, prüfen, ausarbeiten, verhandeln, kommunizieren

Komplettes Berufsporträt herunterladen

Was macht ein/e Marketingmanager/in HF?

Produkte oder Dienstleistungen lassen sich nur gut verkaufen, wenn sie die Bedürfnisse und Ansprüche der Konsumenten, Konsumentinnen und des Marktes erfüllen. Die Angebote richten sich nach dem Trend, sind zeitlos oder klassisch, die Nutzer und Käuferinnen müssen aber schnell erfassen können, was für sie Vorteile hat und zu ihnen passt.

Marketingmanager und Marketingmanagerinnen kümmern sich um die Vorschläge, Marketingstrategien und -massnahmen für die höhere Bekanntheit und den Verkauf der Produkte. Dazu analysieren sie verschiedene Statistiken, die Anzahl der Bestellungen, die Verweildauer auf der Website oder stellen Marktanalysen auf. Ihr Vorgehen besprechen sie immerzu mit der Verkaufsleitung, nehmen Rücksprache mit anderen Medien- oder PR-Fachleuten, bspw. zu Fragen des Urheber-, Design- oder Medienrechts und vertreten ihre Marketingstrategien und -massnahmen gegenüber der Geschäftsleitung. In diesem Zusammenhang übernehmen sie für die vorgeschlagenen Projekte auch die Budgetierung, verhandeln mit weiteren Fachleuten aus dem Unternehmen, führen die Mitarbeitenden an und begleiten die Umsetzung der Kreationen und Produktion der Kommunikationsmittel.

Was und wozu?

  • Damit ein Produkt auf dem Markt wahrgenommen wird und den erwarteten Absatz erlangt, berücksichtigt der Marketingmanager bei seinen Analysen auch den Lebenszyklus und vergleicht Konkurrenzprodukte.
  • Damit die Marketingmanagerin die Aspekte des Customer-Relationship-Management (CRM) erfolgreich anwenden kann, holt sie alle nötigen Informationen ein, analysiert die Zielgruppe und den Markt.
  • Damit für die Präsentation eines geplanten Marketingprojektes alle Bereiche berücksichtigt werden, analysiert der Marketingmanager auch das Beschaffungswesen und die Logistik des Warenflusses.
  • Damit das Unternehmen keine rote Zahlen schreibt, übernimmt die Marketingmanagerin neben ihren Kernaufgaben auch Verantwortung im Marketingbudget.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene Berufslehre als Kaufmann/-frau EFZ, Detailhandelsfachmann/-frau EFZ oder Mediamatiker/in EFZ und anschliessend parallel zur Ausbildung 70% Berufstätigkeit im Marketing oder Verkauf bzw.

b) 50% Berufstätigkeit, wenn bereits 2 Jahre Berufserfahrung (mind. 80%) im erwähnten Bereich nachgewiesen werden kann oder

c) für eine Sur-Dossier-Aufnahme: anderes EFZ, Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität oder Fachmittelschulabschluss und 2 Jahre Berufserfahrung im Marketing oder Verkauf bei mind. 80% Arbeitspensum.
Ausbildung
3 Jahre berufsbegleitende Ausbildung. Diese kann sich verkürzen, sofern man über einen eidg. Fachausweis als Marketingfachmann/-frau BP oder Verkaufsfachmann/-frau BP verfügt.
Sonnenseite
Marketingaufgaben sind spannend und haben immer mit Kommunikation zu tun. Die Konkurrenz ist allgegenwärtig, zu viele ähnliche Angebote und Produkte tummeln sich auf dem Markt. Daher ist es kein Wunder, dass Marketingmanager und -managerinnen gefragte Fachleute sind.
Schattenseite
Eine Marktnische zu finden, ist heutzutage fast unmöglich. Der Beruf ist ziemlich anspruchsvoll, will man Produktvorteile so nach aussen tragen, dass sie tatsächlich wahrgenommen werden. Auch enge Termine bei gleich hohen Ansprüchen kommen vor.
Gut zu wissen
Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Ideenreichtum, Fremdsprachenkenntnisse und Führungseigenschaften, von den Marketingmanagern und -managerinnen wird einiges verlangt. Ob sie in der Marketingabteilung eines KMUs oder Grossunternehmens tätig sind, die Ziele bleiben die gleichen.

TOP 10 Anforderungen

unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig

Karrierewege als Marketingmanager/in HF

MAS in Marketingmanagement, MAS in Business Communications, MAS in Marketing und Business Development

Betriebsökonom/in FH – Business Communications (Bachelor)

Marketingmanager/in HF

Kaufmann/-frau EFZ, Detailhandelsfachmann/-frau EFZ oder Mediamatiker/in EFZ (siehe Zutritt)

Komplettes Berufsporträt herunterladen