Berufs- und Ausbildungsmesse BAM.LIVE

06.07.2022 von Jana Weber Tipp

Lerne neue Berufe an der BAM.LIVE kennen

Vielleicht chillst du aktuell in der Badi, bist mit Kolleginnen und Kollegen am Grillieren oder shoppst dich durch die städtischen Gassen. Dass du mitten in den Sommerferien nicht an die Schule oder deine Zukunft nach der Schule denken magst, versteht wohl jede/r. Doch spätestens ab Mitte August wirst du der Realität wieder in die Augen blicken und dich mit Fragen wie «weisst du schon welchen Beruf du mal ausüben möchtest?» oder «möchtest du auch ans Gymnasium?» auseinandersetzen müssen

Du hast noch keine Antwort auf diese Fragen und eigentlich auch keinen Plan, wie es nach der obligatorischen Schulzeit weitergehen soll? Das geht Einigen so! Dann solltest du aber unbedingt der BAM.LIVE einen Besuch abstatten. Dort kannst du vom 25. – 28. August 2022 durch 200 Berufe und Ausbildungen stöbern und sämtliche Fragen wie «was verdient man bei diesem Beruf in der Lehre?» stellen. Teste dein Talent als Gärtnerin oder Gärtner, montiere eigenhändig Schneeketten an einem waschechten LKW oder zaubere die schönsten Locken auf einen Frisierkopf. An der BAM.LIVE kannst du die vorgestellten Berufe und Ausbildungen live ausprobieren und entdecken. Lernende regionaler Arbeitgebenden geben dir zudem einen authentischen Einblick in ihre Ausbildung und beantworten dir gerne deine Fragen rund um die Berufswahl.

Weitere hilfreiche Informationen erhältst du auf dem BAM-Campus, wo du in spannenden Referaten erfährst, wie du dich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten kannst oder wie eine Online-Bewerbung funktioniert. Stichwort Bewerbung: Du brauchst Hilfe bei deinen Bewerbungsunterlagen? Auch hier bietet dir die BAM.LIVE Hilfe. Am Stand von gateway.one hast du zudem die Möglichkeit, die WayFi® Berufswahlanalyse zu absolvieren und im Anschluss deine Bewerbungsmappe zu erstellen.

Komm vom 25. – 28. August 2022 vorbei an der BAM.LIVE und finde deine Traumausbildung, damit du künftig auf Fragen wie «was möchtest du nach der Schule machen?» eine gekonnte Antwort hast.

Alle Infos zur BAM.LIVE findest du hier.

Zurück