Bewerbungsprozess bei der Roche

15.08.2023 von F. Hoffmann-La Roche AG Lernende berichten

Du weisst nicht, wie du mit dem ganzen Bewerbungsprozess beginnen sollst? Welche Schritte nacheinander folgen und was es bei der Bewerbung zu beachten gilt? Viele Fragezeichen schwirren in deinem Kopf umher. Keine Angst. Da bist du nicht allein.

Im folgenden Bericht findest du alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsprozess bei Roche für die Standorte Basel/Kaiseraugst und Rotkreuz. Ausserdem findest du einige nützliche Tipps zu einer erfolgreichen Bewerbung.

Du wohnst in der Zentralschweiz und einer oder sogar mehrere Lehrberufe haben dein Interesse geweckt. Dann wirf doch einen Blick auf unsere fünf Steps zur erfolgreichen Bewerbung in Rotkreuz. Übrigens: Du kannst unseren Bewerbungsprozess auch als Videos anschauen. Weitere Infos zu unseren Lehrstellen und dem Bewerben findest du auf rotkreuz.lehre.roche.com.

Die Schnupperlehre

Du möchtest in einen von unseren 10 Lehrberufen eintauchen? Dann kannst du dich als Erstes für eine Schnupperlehre bewerben. Während 1-2 Tagen lernst du den Beruf bei uns kennen und kannst dir ein Bild davon machen, wie die Ausbildung bei uns aussieht. Selbstverständlich darfst du dann auch selbstständig Hand anlegen und berufstypische Aufgaben erledigen.

Die Bewerbung

Wenn du dich entschieden hast, dich bei der Roche zu bewerben, kannst du dein Bewerbungsdossier online auf der Seite rotkreuz.lehre.roche.com einreichen. Wichtig ist, dass dein Dossier vollständig ist. Achte deshalb darauf, dass das Dossier einen Lebenslauf mit Informationen zu dir, ein Motivationsschreiben und deine Zeugnisnoten beinhaltet. Wenn du willst, kannst du weitere Dokumente wie Stellwerk, Multicheck oder Ähnliches einreichen. Das ist aber freiwillig und keine Pflicht.

Die Eignungsabklärung

Hat dein Dossier unser Interesse geweckt, erhältst du von uns eine Einladung. Falls du zuvor bereits einmal bei Roche schnuppern warst, wirst du eingeladen, eine Eignungsabklärung zu absolvieren. Bei diesem kleinen Test können wir deine schulischen Leistungen besser einschätzen. Hattest du noch keine Gelegenheit zum Schnuppern bei uns? Kein Problem, das holen wir noch nach.

Das Bewerbungsgespräch

Glückwunsch, du wurdest zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen! Dein potenziell zukünftiger Berufsbildner und du können nun ein Gespräch vereinbaren. Dabei könnt ihr euch gegenseitig etwas besser kennenlernen. Am Standort Rotkreuz kannst du nun von dir überzeugen. Informiere dich vorgängig über die Firma Roche und schreib dir Fragen zur Lehre oder zu Roche auf. Auf diesem Weg bereitest du dich optimal auf das Gespräch vor.

Der Lehrvertrag

Wenn du uns überzeugt hast und wir dich ebenso, erhältst du von der Roche eine verbindliche Zusage und wirst zur Lehrvertragsunterzeichnung eingeladen. Der Lehrvertrag wird dann im November zusammen mit deinen Eltern und all deinen anderen Lernenden, welche im kommenden Sommer starten, unterzeichnet.

Bist du auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und praxisnahen Ausbildung in der Umgebung Basel? Du interessierst dich für einen von unseren 15 Lehrberufen? Dann bist du bei uns genau richtig! Hier siehst du, wie deine Bewerbung bei uns ablaufen würde.

Die Bewerbung

Wenn du dich am Standort Basel bewirbst, erstellst du zuerst ein Konto auf unserem Bewerbungsportal. Daraufhin reichst du deine Bewerbung ein. Vergewissere dich auf unserer Webseite basel.lehre.roche.com, was deine Bewerbung alles beinhalten soll. Achte bitte darauf, dass deine Dokumente vollständig sind, bevor du sie einreichst.

Der Multicheck

Nachdem du deine Bewerbung eingereicht hast und auf den ersten Blick unsere Anforderungen erfüllst, wirst du von uns aufgefordert, in einem Testzentrum deiner Wahl den Multicheck zu absolvieren. Die Kosten für diesen Test werden von der Roche übernommen. Der Multicheck® dient als Grundlage für das Vorstellungsgespräch. Mehr Informationen zum Test findest du auf unserer Webseite.

Das Bewerbungsgespräch

Du hast den Test erfolgreich absolviert? Dann laden wir dich zu einem Bewerbungsgespräch ein. Wir sind gespannt, warum du genau diesen Ausbildungsberuf erlernen willst und warum du dich für das Unternehmen Roche entschieden hast. Bereite dich im Vorhinein gut auf das Gespräch vor. Falls du etwas weiter vom Standort weg wohnst, besteht die Möglichkeit, das Interview virtuell durchzuführen.

Die Arbeitsprobe

Während einem bis drei Tagen möchten wir dich besser kennenlernen und du selbst kannst dir klar werden, ob du die Lehre bei uns machen willst. Du lernst deine zukünftigen Betreuungspersonen kennen und hast die Möglichkeiten alle deine Fragen zu stellen. Du bekommst weiter die Möglichkeit, zusammen mit zukünftigen oder aktuellen Lernenden kleinere Aufgaben selbständig zu lösen, damit du dir deine zukünftige Arbeit besser vorstellen kannst. Wohnst du nicht in der Region Basel, kannst du bei dieser Gelegenheit auch bereits unsere Wohnhäuser kennenlernen.

Der Lehrvertrag

Nach einer erfolgreichen Arbeitsprobe bekommst du von uns die Zusage für deine ausgewählte Lehrstelle. Ebenfalls erhältst du von uns weitere Informationen zum Lehrstart. Auch wenn die Zusage früher erfolgt, bekommst du deinen Lehrvertrag aus organisatorischen Gründen erst im Dezember.

Bewerbungsdossier

Wenn du mit deiner Bewerbung herausstechen möchtest, probiere es mal mit einem Bewerbungsvideo oder gestalte dein Dossier kreativ, beispielsweise mit einem schönen Titelblatt. Überprüfe dein Dossier am Schluss nochmals auf allfällige Rechtschreibfehler. Bevor du das Dossier dann abgibst, solltest du dich vergewissern, dass es vollständig ist.

Lebenslauf

Gestalte deinen Lebenslauf chronologisch und vergiss nicht das Datum (Monat/Jahr) zu erwähnen. Das Aktuellste kommt immer an oberster Stelle.

Verwende Aufzählungen, erwähne, wo du zur Schule gegangen bist, und schreibe von deinen Erfahrungen aus Schnupperlehren, Ferienjobs und Mitarbeit in Vereinen (Feuerwehr, Pfadi, Sportclub), welche du bereits sammeln konntest. Bitte vergiss nicht anzugeben, wie wir dich kontaktieren können (Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse).

Interview

Obwohl es Interview heisst, ist es eher ein Gespräch zwischen dir und uns und kein Frage-Antwort-Spiel. Gerne kannst auch du uns Fragen stellen und dabei mehr über uns und die Arbeit bei Roche erfahren. Es ist uns wichtig, dass du für dich selbst herausfindest, ob du diese Berufslehre bei uns absolvieren möchtest. Denke an folgende Punkte:

  • Informiere dich vorgängig über die Firma und den Beruf
  • Bereite deine eigenen Fragen vor
  • Schau, dass du dich anständig kleidest (keine Trainerhosen, …)
  • Sei authentisch
  • Grüsse freundlich
  • Merke dir den Namen deines Gegenübers
  • Mache Notizen
  • Antworte in ganzen Sätzen
  • Zeige Interesse
  • Halte Blickkontakt

Wenn du mehr über die Lehre bei Roche erfahren möchtest, dann findest du hier mehr Informationen:

Roche als Lehrbetrieb

Zurück